Veröffentlicht in Movie Review

[Movie Review] Sammys Abenteuer 2 (2012)

Sammys Abenteuer 2
 
Produktionsjahr: 2012
Freigabe: Ohne Altersbeschränkung
Laufzeit: 88 Minuten
Genre: Kinderfilm
Darsteller: Paul Panzer,  Lena Meyer-Landrut,  Achim Reichel,  Stefan Fredrich,  Thomas Fritsch,  Ghadah Al-Akel,  Nana Spier,  Vera Teltz,  Detlev Buck,  Axel Stein,  Der Graf,  Sascha Vollmer,  Alec VöLkel
Regisseur(e):  Ben Stassen
 
Inhalt
Die beiden Schildkröten Sammy und Ray sind um die ganze Welt gereist, jetzt wollen sie sich endlich auf den faulen Panzer legen – und den verdienten Ruhestand genießen. Doch nix da. Fiese Fischer fangen die beiden Freunde ein und verkaufen sie an ein Aquarium. Dort sollen unsere Freunde die Touristen belustigen. Aber da haben Sammy und Ray andere Pläne. Mit ihren neuen Freunden, dem Blobfisch Jimbo und dem Hummer Lulu, schmieden sie einen genialen Fluchtplan …
Quelle: amazon.de
 
 
Meine Meinung
Sammy Abenteuer Teil 1 habe ich noch nicht gesehen. Deshalb kann ich keinen Vergleich der beiden Teile ziehen.
Die Story des Films ist schnell erzählt, aber dennoch tiefergehend. Schon das Schlüpfen der kleinen Schildkröten am Anfang löst Gefühle aus. Auch später wo Sammy und Ray gefangen werden, waren Scott und ich traurig. Denn mir geistert da immer das Stück Wahrheit an solchen Kinderfilmen durch den Kopf. Solche Sachen passieren im wirklichen Leben auch und da arbeiten die Tiere nicht so effektiv zusammen, wie sie es in dem Movie getan haben.
Ich fand die Figuren sehr liebevoll gestaltet und war begeistert und auch gerührt. Selbst mein Sohn saß fasziniert da, obwohl er den Streifen erst nicht mit schauen wollte. Am Schluss war ich zufrieden, denn wie in fast allen Kindervideos gibt es ein Happy End. An vielen Stellen mussten wir lachen. Wir werden auf jeden Fall Teil 1 noch anschauen und Teil 2 später ebenfalls nochmal.
5 von 5 Punkten
Advertisements

2 Kommentare zu „[Movie Review] Sammys Abenteuer 2 (2012)

  1. Hallo Ramona,
    das ist genau DER Film, den ich so gerne sehen möchte aber wieder vergessen hatte. Diese Tierchen auf dem Plakat sind genau diese süßen Tiere, die bei ihm an der Wand kleben. 😉
    Das würde wirklich passen Vielleicht schaue ich ihn mir mit meiner Mutter an. Sie mag und sammelt Schildkröten – nebenbei (sie haben auch lebende Tierchen) 😉
    Ob ich zuerst Teil 1 anschaue? Mmh. Ich überlege noch. Nur eine Frage.
    Ab welches Alter würdest DU diesen Film empfehlen?
    LG Timm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s