Veröffentlicht in Movie Review

[Movie Review] Shrooms – Im Rausch des Todes (2006)

Shrooms – Im Rausch des Todes
 
Produktionsjahr: 2006
Freigabe: FSK 16
Laufzeit: 86 Minuten
Genre: Horror
Darsteller: Jack Huston, Lindsey Haun, Max Kasch, Jack Huston, Max Kasch, Maya Hazen, Alice Greczyn
Regisseur(e):  Paddy Breathnach
 
Inhalt
Fünf amerikanische Botanikerstudenten reisen nach Irland, wo ein gemeinsamer Freund zur bewusstseinserweiternden Pilzsuche einlud. Doch die fünf sind nicht allein: Erst stört man finstere Waldmenschen bei der Holzarbeit, dann jagd sie ein Phantom aus dem Dunkeln. Haben die Attacken etwas mit einem untergegangenen Jungendknast zu tun, oder kommen sie aus eigenen Reihen? Was ist Realität, was Pilz?
Quelle: lovefilm.de
 
 
Meine Meinung
Die sechs Protagonisten sind mir von Anfang an sympathisch gewesen und ich konnte sie leicht auseinander halten. Auf dem Weg in den Wald hat man bereits den ersten Gruselfaktor. Der aber im Keim wieder erstickt wird. Also fahren wir unbehelligt weiter und errichten die Zelte zusammen mit der Gruppe. Leichte Spannungen zwischen den Teilnehmern sind zu erahnen, aber nicht nervig. Alle gehen gemeinsam los, um Pilze zu sammeln. Aber nur Bestimmte, da es ein guter Trip werden soll. Doch wie sollte es anders sein, Tara isst einen Falschen und hat fortan besondere Wahrnehmungen. Von ihrer Vergiftung erholt sie sich bald. Wie bei jeden Campingausflug, wird abends am Lagerfeuer eine Gruselgeschichte erzählt, die ihre Wirkung nicht verfehlt. Wenig später kommt es zum nächsten Zwischenfall und ab da an, nimmt die Handlung an Fahrt auf. Besonders bedrohlich wirkt das verlassene Haus und die damaligen Insassen, die eine große Rolle im Geschehen spielen.
Das Ende war unerwartet, überraschend und besser als ich dachte. Alles in allem ein guter Slasher , der aber leider einige Handlungsfehler aufweist. Teilweise unlogische Handlungen der Protagonisten etc. Und er hebt sich nicht von den anderen Filmen ab.
3 von 5 Punkten
Advertisements

Ein Kommentar zu „[Movie Review] Shrooms – Im Rausch des Todes (2006)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s