Veröffentlicht in brandnooz, Produkttest, Testbericht M - Z

Rama mit Butter

Weiter geht es mit der Vorstellung der Produkte aus der Cool-Box von brandnooz. Heute Rama mit Butter.
 
brandnooz rama butter
 
Die normale Rama kaufen wir nur im höchsten Notfall, wenn die Lätta nicht im Angebot ist. Denn Rama an sich ist schon recht fettig. Gerade bei André müssen wir da aufpassen, das er wegen der Gicht nicht allzu viel Fette, Eiweiße & Co. zu sich nimmt.
Der Becher der neuen Sorte ist kompakt, handlich und gut wieder zu verschließen. Mit einem Preis von 1,49€ für 225g ist er mir für die Größe zu teuer. Im Angebot habe ich sie schon gesehen, glaube da kam sie etwa 1,20€. Das mag für Rama-Liebhaber gehen, aber wir bleiben bei unserer Lätte.
21% Butteranteil sind enthalten, dazu kommt noch das Pflanzenöl, also wieder sehr fettig in der Konzistenz. Geschmacklich tritt die Butter in den Vordergrund.  Das gleichmäßige Bestreichen beim Testbrötchen ging super, ähnlich wie bei weicher Butter (siehe unten).
 
brandnooz rama butter öl
Advertisements

Ein Kommentar zu „Rama mit Butter

  1. *hm* Wir essen sehr selten Butter, es passiert zB. (so wie gestern) dann ich Butter zum Kochen brauche, aber keine da ist! =P
    Ich bin nicht so der Fan von Rama, aber auch nicht von Lätta, bei uns gibt es von einer Supermarkt-Eigenmarke eine „Sommerbutter“, die kaufe ich immer, wenn wir Butter brauchen, ich liebe die Butter, die hat so einen typischen Eigengeschmack, da denke ich immer an meine Oma, die hat diese Butter schon gekauft und mir damit immer Brötchen geschmiert! ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s