Veröffentlicht in brandnooz, Produkttest

Luftgetrocknete Kordel-Salami von Aoste

Ende Juli kam bei mir die brandnooz-Box für Juli an. Heute möchte ich euch daraus ein Produkt vorstellen.
aoste salami
Im Laden lächeln mir die verschiedenen Salamis bei jeden Einkauf entgegen. Nur mit Mühe kann ich wider stehen. Denn wir sind eine Familie die gerade solche ganzen Salamis zwischen durch isst. Meine Eltern konnten das nie leiden, wenn Wurst so gegessen wurde. Verschwendung nannten sie es. Ich nenne es kleinen Luxus, denn mit 3-5€ sind diese schon preisintensiv, aber verdammt lecker.
Die Aoste Kordelsalami ist luftgetrocknet, direkt in der Kordel. Unter dem Strick befindet sich eine Haut, die noch abgezogen werden muss, auch Salami-Pelle genannt.
Nettogewicht sind 250g, was eine sehr gute Größe ist. Denn es kann bei Festen oder Partys als Snack gereicht, Brote oder Brötchen belegt oder einfach nur in der Familie genossen werden, ohne das man sich daran überisst.
Der Geschmack hat Scott und mir sehr gut gefallen. Nicht zu salzig, gerade richtig. Großer Mangel an der Wurst war, dass sie aus Schweinefleisch besteht und somit André nicht essen durfte. Was mir auch etwas negativ aufgefallen war, an der Seite der Salami befand sich irgend etwas Schwarzes, vermutlich von einem Pfefferkorn oder Ähnlichen. Dies kann man gut auf den Fotos erkennen.
aoste salami kordel
Sehr fettig kam sie mir beim Verzehr vor, obwohl 100g „nur“ 37g Fett enthalten. Abschneiden ließen sich die Stücke ganz gut, denn die Wurst hat genau die richtige Konzistenz.
Advertisements

3 Kommentare zu „Luftgetrocknete Kordel-Salami von Aoste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s