Veröffentlicht in Allgemein, Sonstiges

Sammelleidenschaft Münzen

Wir kennen sie alle – Münzen. Es gibt alte, neue, welche aus Deutschland, aus dem Ausland und Sammelmünzen. In der heutigen zeit kann man fast unbegrenzt alles sammeln.
Was für den einen seine Briefmarken, Kugelschreiber, Zollstöcke oder Bierdeckeln sind, sind bei Anderen die Münzen. Nicht etwa die ganz normalen, die man an der Kasse als Wechselgeld zurück bekommt. Sondern Sätze, die extra zum Sammeln erschienen sind und dementsprechend auch wertvoll sind/werden.
Meine Oma sammelt schon lange die verschiedensten Ländereuros. Dies sind gute Erbstücke, die später hoffentlich nicht für schnelles Geld verbrasst werden. Denn die Sammler wollen nicht des Geldes wegen solche meist limitierten Stücke ihr Eigen nennen. Viel mehr der Spaß daran, die „Jagd“ nach raren Stücken oder aber auch der Gedanke das die Sammlungen vererbt werden können stehen im Vordergrund.
Bei diesem Hobby sollte man wie immer einiges an Geld einplanen. Denn wenn einmal das „Fieber“ ausgebrochen ist, versucht man meistens die Sätze und Alben zu komplettieren. Zu besonderen Anlässen wie zur Geburt des britischen Thronfolgers erscheinen spezielle Sätze. BTN hat den Kursmünzensatz „Royal Baby“ veröffentlicht. Enthalten sind von 1 Penny – 1 Pound offizielle Münzen aus Großbritannien. Die Maße des Durchmessers reichen von 18mm – 27,3mm. Der Satz beinhaltet neben den 6 Zahlungsmitteln aus UK, auch eine veredelte Münze. Darauf zu sehen in hochwertiger Farbe sind William, Kate und der neugeborene George Alexander Louis.
royal baby
Dieser Münzensatz ist nicht nur etwas für Sammler, sondern auch als Geschenk zur Erinnerung.
Dank den Medien ist man weiter hin rund um informiert. Ich selbst finde die Geschichte rund um das junge Paar sehr märchenhaft und werde es auch weiterhin verfolgen. Meiner Oma überlege ich auch etwas Gutes zu tun und diesen schönen Münzensatz zu bestellen. Schon bei Dianas Tod hatte sie einige Fanartikel gekauft, deshalb denke ich freut sie sich darüber sicher. Was mich schmunzeln lässt, sind verschiedene Meldungen. Unter Anderem, dass das königliche Tuch um 600% an Nachfrage gewonnen hat. Also wird es auch in Zukunft Sammlerstücke geben und eben auch die Personen die sie kaufen werden.
 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Advertisements

4 Kommentare zu „Sammelleidenschaft Münzen

  1. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich diesen Hype um das britische Königshaus einfach nicht verstehe. Klar ist das royale Baby sicherlich ein niedlicher Fratz, aber sind das nicht alle Babys irgendwie?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s