Veröffentlicht in Allgemein, Rezension

[Rezension] Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt von Bryan Smith

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rezension Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt von Bryan Smith
 
Verlag: Festa Verlag
Seiten: 192
ISBN:  ohne ISBN
Erscheinungsjahr: 16. Februar 2013
 
Inhalt:

Vergewaltigung, Folter und Gehirnwäsche stehen in einer Besserungsanstalt in Southern Illinois auf dem Stundenplan. Statt Jugendliche im Auftrag bibeltreuer Eltern von ihrer Heavy-Metal-Sucht zu befreien, treiben hinter der biederen Fassade zahlreiche kranke Gestalten ihr Unwesen. Eine Direktorin etwa, deren lesbische S/M-Spielchen ständig außer Kontrolle geraten, ein Hausmeister, der sich als Totengräber verdingen muss, um hinterher die Überreste zu beseitigen, und ein Schließer, dem seine Gier nach Sex zum Verhängnis wird.Und dann gibt sich nach einem Kometeneinschlag auch noch eine Horde mordlustiger Zombies die Ehre …Sexploitation, Anspielungen an die Popkultur der 70er und 80er und jede Menge Rock and Roll. Bryan Smith hat den Zombieroman neu erfunden!

Quelle: festa-verlag.de 
 
Meine Meinung:
 
Dies ist das erste Buch, das ich von diesem Autor gelesen habe. Und ich muss sagen ich bin von Bryan Smith begeistert. Die Story ist fesselnd, tragisch, makaber, aber sehr lesenswert. Das Handeln ist übersichtlich, teilweise ahnte ich was als Nächsteste passiert. Treffende Beschreibungen packten mich und zogen mich regelrecht ins Buch. An sich ist zwar die Geschichte nicht real, aber der Schriftsteller hat den Bogen hinbekommen und ein glaubhaftes Ende, welches mich als Leser zufrieden zurück lässt, nieder geschrieben.
Was dem Buch noch das i-Tüpfelchen aufsetzt, sind die Überschriften. Denn in der ersten Zeile steht der passende Titel zum Kapitel und drunter der passende Song.
 
Zitat Seite 41:
 
„Das Zombiemädchen hörte auf, an seinen Gliedmaßen zu knabbern, und ein großer Klumpen – seine verstümmelten Finger – glitt langsam ihren Schlund hinab.“
 
Dies und noch einige (viele) Textstellen haben mich gefangen. Ich bin ein großer Fan von „The Walking Dead“ und muss sagen dieses Buch steht seiner Konkurrenz in kaum etwas nach.
 
Wieder habe ich ein neues Lieblinsgbuch gefunden 🙂 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s