Veröffentlicht in Allgemein, Produkttest, Testbericht M - Z

Rexona Maximum Protection confidence

Durch Zufall wurde ich bei Rexona ausgewählt. Und so darf ich den Maximum Protection confidence testen.
Das Creme-Deodorant ist derzeit einmalig. Die enthaltenen Zirkoniumsalze sorgen für effektive Schweißhemmnung, zusätzlich bietet die Encap-Technologie Schutz vor unangenehmer geruchsbildung und mittels pflegender Inhaltsstoffe ist es besonders hautverträglich.
 Rexona Maximum Protection
 
Insgesamt gibt es 3 verschiedene Maximum Protection – clean scent, confidence, sensitive dry
 
Rexona Maximum Protection confidence Deo
Rechts habe ich versucht die Creme zu fotografieren. Dieses Bild war das einzige was zufrieden stellend gewurden ist. Ich hoffe man erkennt es.
 
Meine Meinung
 
Hautverträglichkeit ist wirklich super. Der Geruch gefällt mir nicht ganz und ist zu stark. Das geht aber nicht nur mir so, sondern auf der Produkttest-Plattform konnte ich schon öfters lesen, das sich einige Mittesterinnen daran stören.
Ich wurde auch schon einmal größtenteils im Stich gelassen. Diese Woche war ich mit Scott unterwegs und es im Laufe des Vormittags warm gewurden (+9°C) und wir waren für Minusgrade angezogen. Dem entsprechend haben wir beide geschwitzt. Ich stellte fest, dass das Deo versagte, denn ich schwitze auch unter den Achseln, was laut des Werbeversprechens nicht vorkommen soll. Somit kommt dieses überhaupt nicht für mich im Sommer in Frage.
Die Konzistenz des Creme-Deos gefällt mir nicht besonders, bevorzuge da eher normale Roll-On. Die Bedienung ist super einfach. Nach dem ersten Öffnen muss man einige Umdrehungen am unten befindlichen Rad drehen, bis die Creme oben angelangt ist. Beim täglichen Benutzen reicht pro Achsel 2 Klicks.
Der Preis ist mir zu teuer, denn ca. 4,70€ kann man einplanen. Ich habe nur online geschaut, aber im Laden wird es nicht viel weniger kosten.
 
Advertisements

4 Kommentare zu „Rexona Maximum Protection confidence

  1. Ich hatte noch ein anderes Deo zum Testen und bin deswegen erst diese Woche eingestiegen.

    Den Duft finde ich gar nicht unangenehm, aber mit zwei Klicks fühle ich mich nicht „sicher“ genug. Daher ist der Preis auch ein grosser Minuspunkt für mich, viel zu schnell leer und das für das Geld …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s