Veröffentlicht in Rezension

[Rezension] Bighead von Edward Lee

 

Rezension Bighead von Edward Lee

Verlag: FestaVerlag
Seiten: 351
ISBN:  9783865521613
Erscheinungsjahr:  August 2012
gelesene Format: Taschenbuch
Inhalt:

Als Bigheads Großvater verstorben ist, sitzt er ganz allein in der Hütte irgendwo im tiefen Wald von Virgina. Nach dem das letzte Fleisch gegessen ist, treibt ihn der Hunger in „die Welt da draußen“. Wer oder was ist Bighead? Wieso ist sein Kopf so groß? Auf seinem Weg hinterlässt er eine Spur aus Blut und Grauen.

Meine Meinung:

Das war mein brutalstes Buch, das ich bis jetzt gelesen habe. Das Thema Sex steht im Mittelpunkt und die ekeligen Details werden teilweise ausführlich beschrieben. Was teilweise etwas verwirrend war, war die Geschichte rund um Charity und ihre Tante Annie. Schmunzeln musste ich manchmal über Jerricas Sexsucht. Über einige Begriffe war ich kurz geschockt, bin bis jetzt nur Thriller von deutschen Autoren gewöhnt. Und die sind im Gegensatz zu dem amerikanischen Horror sehr abgeschwächt. 
Das Buch versprüht wirklich Spannung und man kann es kaum aus der Hand legen. Denn man möchte von einem Höhepunkt bis zum nächsten weiter lesen. Dazu kommt noch das man wissen möchte ob der Autor noch brutalere Szenen eingebaut hat. Ich selbst konnte es kaum erwarten, bis sich endlich die Hauptprotagonisten treffen. Zum Ende hin, bin ich etwas ernüchtert wurden, was die Handlung betrifft. Aber darauf gehe ich nicht weiter ein, denn spoilern möchte ich nicht.

Die Geschichte wird in mehreren Perspektiven geschildert. Von 3. Person bis hin zu Passagen mit dem Dialekt und dem Blickwinkel des Monsters, kommt alles in der Geschichte vor.

4 von 5 Sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s